Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise

Für die Stadt Rüsselsheim am Main ist der Datenschutz sehr wichtig. In der Gestaltung unserer Internetangebote richten wir uns nach den Gesetzen. Wir möchten Sie an dieser Stelle darüber informieren, welche Daten während des Besuchs der Internetseite zu welchen Zwecken erhoben werden.
Die Daten der Nutzerinnen und Nutzer der Internetseite werden in Bezug auf die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Hessische Datenschutz- und Informationsgesetz (HDSIG) und das Telemediengesetz (TMG) geschützt.

Grundsätzlich werden bei einem Besuch der Website keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. In einzelnen Fällen ist jedoch die Eingabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift oder sonstiger persönlicher Daten erforderlich, beispielsweise um eine Korrespondenz zu ermöglichen oder eine Bestellung auszuführen. Diese Daten müssen Sie selbst und freiwillig in ein entsprechendes Formular eintragen.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns für eine Korrespondenz oder zur Abwicklung Ihres Anliegens übermittelt haben, werden nur solange gespeichert, wie dies für die Abwicklung erforderlich ist. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, die Stadt Rüsselsheim am Main ist dazu gesetzlich verpflichtet.

Sollten wir im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergeben, so sind wir an die EU-DSGVO, das HDSIG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Datenschutzrichtlinien der Stadt Rüsselsheim am Main gebunden. Soweit die Stadt Rüsselsheim am Main gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist, werden wir Ihre Daten im geforderten Umfang an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln. Für andere Zwecke gibt die Stadt Rüsselsheim am Main Ihre Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.

2. Datenverarbeitung auf dieser Website

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (zum Beispiel Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen.

Daten, die Sie uns mitteilen:

  • Unser Umgang mit Ihren Daten
    Die von Ihnen zu Ihrer Person mitgeteilten personenbezogenen Daten speichern wir zur Erfüllung der uns gesetzlich übertragenen Aufgaben beziehungsweise zur Bearbeitung Ihres Anliegens.
    Unsere Datenschutzbeauftragte überwacht gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften der EU-DSGVO, des HDSIG und spezialgesetzlichen Vorschriften die Einhaltung des Datenschutzes bei der Stadtverwaltung Rüsselsheim am Main.
     
  • Freiwilligkeit der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
    Die Bereitstellung personenbezogener Daten zu Ihrer Person, beispielsweise zur Bearbeitung Ihres Antrags, Ihrer Anfrage, Beschwerde oder Beratungsanfrage, erfolgt auf freiwilliger Basis. Im Rahmen der Sachbearbeitung durch uns kann es gegebenenfalls erforderlich sein, dass wir weitere Daten und Informationen bei Ihnen erfragen. Sofern Sie uns in einem solchen Fall die weitergehenden Informationen nicht bereitstellen möchten, hat dies keine unmittelbar rechtlich nachteiligen Folgen. In Einzelfällen ist es jedoch möglich, dass dadurch die Bearbeitung Ihres Anliegens erschwert oder unmöglich gemacht wird. Sollten Sie der Stadt Rüsselsheim am Main gegenüber doch einmal zur Auskunft verpflichtet sein, weisen wir Sie hierauf durch eine gesonderte Erklärung hin, in der wir Sie auf gegebenenfalls bestehende rechtlich nachteilige Folgen einer durch Sie unterbliebenen Auskunft aufmerksam machen.
     
  • Speicherdauer und Speicherfristen
    Wie lange Ihre Daten gespeichert werden, richtet sich nach den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Daten gelöscht. Nähere Informationen zu den jeweiligen Aufbewahrungsfristen erhalten Sie bei der für die Bearbeitung Ihrer Daten verantwortlichen Stelle.
     
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern
    Grundsätzlich werden personenbezogene Daten, die Sie uns zu Ihrer Person mitteilen, nur durch die zuständige Stelle verarbeitet. Zur Erfüllung unserer Aufgaben und Pflichten kann es erforderlich sein, dass wir die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten an andere Stellen weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgesehen ist. Nähere Informationen zur Weitergabe Ihrer Daten erhalten Sie bei der verantwortlichen Stelle.
     
  • Ihre Rechte
    Aufgrund der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht auf Auskunft (Art 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO). Darüber hinaus können Sie sich mit einer Beschwerde an die behördliche Datenschutzbeauftragte oder den Hessischen Beauftragten für Datensicherheit und Informationsfreiheit wenden, wenn Sie der Auffassung sind, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet werden.
     
  • Datenschutzbeauftragte
    Fragen und Beschwerden können Sie an die behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadt Rüsselsheim am Main richten unter:
    E-Mail: datenschutzbeauftragte@ruesselsheim.de
    Marktplatz 4
    65428 Rüsselsheim am Main

    Wenn Sie annehmen, bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihren Rechten verletzt worden zu sein, können sich auch an den Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit wenden unter:
    E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
    Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI)
    Gustav-Stresemann-Ring 1
    65189 Wiesbaden
    Telefon: 0611 14080
  • Weitere Informationen:
    Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.datenschutz.hessen.de


Daten, die durch den Besuch der Website erhoben werden:
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

  • Hosting und Content Delivery Networks (CDN) - Externes Hosting
    Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich vor allem um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.
    Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
    Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

    Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung: Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.
    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
  • Server-Log-Dateien
    Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden. Dies sind:
    • Browsertyp und Browserversion
    • verwendetes Betriebssystem
    • Referrer URL
    • Hostname des zugreifenden Rechners
    • Uhrzeit der Serveranfrage
    • IP-Adresse
       
  • SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
    Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
     
  • Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website
    Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (zum Beispiel Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.
    Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung.
     
  • Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

    Matomo (ehemals Piwik)
    Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
    Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (zum Beispiel eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
    Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Cookies
    Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.
    Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (zum Beispiel Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).
    Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (zum Beispiel die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.
    Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, zum Beispiel für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
    Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

    Web-Push-Benachrichtigungen
    Wir stellen Neuigkeiten und Updates auf unseren Seiten über Web-Push-Benachrichtigungen bereit. Um diesen kostenlosen Dienst, der mit unserem Push-Anbieter WonderPush betrieben wird, nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden, indem Sie auf eine von Ihrem Browser und Ihrem Gerät gesteuerte Autorisierungsanfrage klicken, wenn Sie unsere Website besuchen. Die Daten, die wir speichern und verarbeiten könnten, um diesen Dienst zu betreiben und Ihnen relevante Nachrichten zu senden, werden anonymisiert und für maximal 90 Tage auf den Servern von WonderPush aufbewahrt und niemals an Dritte weitergegeben. Wir speichern im Zusammenhang mit dem Push-Benachrichtigungsdienst keine erkennbaren Daten, auch keine IP-Adresse über Sie oder Ihr Gerät. Sie können den Empfang unserer Web-Push-Benachrichtigungen jederzeit beenden, indem Sie sich abmelden. Hier erfahren Sie auf den Seiten des Anbieters (in englischer Sprache), wie Sie Ihr Web-Push-Abonnement verwalten und damit verbundene Daten löschen können: https://docs.wonderpush.com/docs/manage-your-data-and-unsubscribe-from-web-push-notifications


    Vimeo ohne Tracking (Do-Not-Track)
    Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.
    Wenn Sie eine unserer mit Vimeo-Videos ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Wir haben Vimeo jedoch so eingestellt, dass Vimeo Ihre Nutzeraktivitäten nicht nachverfolgen und keine Cookies setzen wird. Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
    Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission sowie nach Aussage von Vimeo auf „berechtigte Geschäftsinteressen“ gestützt. Details und weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

    Weglot
    Auf dieser Website sind Funktionen des Übersetzungsdienstes Weglot eingebunden. Anbieter ist Weglot SAS, 138, rue Pierre Joigneaux in Bois-Colombes 92270 Frankreich. Weglot wird beim Aufruf der Website geladen, so dass Sie über das Sprach-Icon in der Kopfzeile der Website die Sprache in eine andere als Deutsch ändern können. Dadurch kann beim Besuch dieser Website eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Weglot-Server hergestellt werden. Weglot erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Darstellung eines wesentlichen Umfanges seiner Website in gängigen Sprachen für nicht deutschsprachige Besucher. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (zum Beispiel eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Weglot: https://weglot.com/privacy/.


3. Newsletter

Wenn Sie den Newsletter des Stadtmarketings der Stadt Rüsselsheim am Main per E-Mail abonnieren möchten oder ihn bereits abonniert haben, benötigen wir für die Verarbeitung Daten. Sie müssen dazu selbst und freiwillig die Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen sowie die E-Mail-Adresse angeben oder haben dies bereits getan. Diese Daten werden ausschließlich für die Versendung des Newsletters verarbeitet und gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Im Anmeldevorgang finden Sie die Informationen zum Datenschutz, denen Sie zustimmen müssen.Danach erfolgt die Anmeldung im Double-Opt-in-Verfahren, das heißt, Sie bekommen nach der Eingabe Ihrer Daten eine Bestätigungsmail, die Sie noch einmal bestätigen müssen.

Diese Website nutzt Rapidmail für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br., Deutschland.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.
Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Näheres entnehmen Sie den Datensicherheitshinweisen von Rapidmail unter:
Internet: https://www.rapidmail.de/datensicherheit

Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung: Wir haben mit Rapidmail einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir Rapidmail verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden:
Internet: https://de.rapidmail.wiki/files/adv/muster-auftragsdatenverarbeitung.pdf


4. eCommerce und Zahlungsanbieter

  • Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)
    Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.
    Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.
  • Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleister, Online-Shops, Händler und Warenversand
    Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.


5. Veranstaltungs- und Unternehmenseinträge

Der Internetauftritt bietet die Möglichkeit, Veranstaltungen in Rüsselsheim über den Internet-Veranstaltungskalender zu veröffentlichen. Über das Formular „Veranstaltung melden“ müssen hierzu die Daten vorher selbst und freiwillig mitgeteilt werden. Das Formular enthält auch die Hinweise zum Datenschutz, denen vorab zugestimmt werden muss. Die veröffentlichten Daten werden im Rahmen des Webhostings gespeichert und auf der Internetseite publiziert. Die Veranstaltungshinweise werden einmal im Monat für den Folgemonat an Zeitungen, Veranstaltungsmagazine und andere Medien zur weiteren Verbreitung übermittelt. Eine weitere Verwendung der Daten findet nicht statt. Sie können Ihren Eintrag jederzeit löschen lassen.

Außerdem haben Rüsselsheimer Unternehmen die Möglichkeit ihr Unternehmen auf diesem Internetauftritt zu präsentieren. Die dazu notwendigen Dateneinträge müssen durch die Unternehmerinnen und Unternehmer selbst und freiwillig vorgenommen werden. Das Unternehmen erhält oder hat bereits einen entsprechenden Link erhalten über den der Unternehmenseintrag jederzeit selbst bearbeitet und geändert werden kann.Der Eintrag kann auf Wunsch des Unternehmers jederzeit durch den Websitebetreiber gelöscht werden.

6. Recht auf Widerruf

Sie können jederzeit die Stadt Rüsselsheim auffordern, unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erteilen. Ebenso können Sie uns jederzeit dazu auffordern, diese Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu löschen. In beiden Fällen werden wir diesem Wunsch umgehend entsprechen. Daten, die für eine Auftragsabwicklung beziehungsweise zu kaufmännischen Zwecken zwingend erforderlich sind, sind von einer Kündigung beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle des Widerrufs jeden personalisierten Service nicht mehr erbringen können, da er auf der Verwendung der Kundendaten aufbaut.


7. Weitere Auskunft

Konkrete Fragen zur Internetseite und zum Newsletter können Sie an die verantwortliche Stelle richten unter:
E-Mail: redaktion.stadtmarketing@ruesselsheim.de

Bei weiteren Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich gerne an die unter Punkt 2 (Datenschutzbeauftragte) genannten Stellen.

Change language

Please note that most of our texts in languages other than German were translated automatically.

View this page in english

Changer de langue

Veuillez noter que la plupart de nos textes dans des langues autres que l'allemand ont été traduits automatiquement.

Afficher cette page en français

Sprache ändern

Bitte beachten Sie, dass unsere Texte in anderen Sprachen als Deutsch größtenteils automatisch übersetzt wurden.

Diese Seite auf Deutsch anzeigen