Draussen vor der Tür

21. März 2024 | 19:00 Uhr, Einführung um 18 Uhr im Foyer | Schauspiel | Theater, Großes Haus

  • Werbeplakat © Foto: Hessisches Landestheater Marburg
zurück zurück

Nach Jahren der Zerstörung und Verstörung kehrt ein Mann zurück. Beckmann kehrt zurück. Kommt nach Krieg und Gefangenschaft nach Hause. Versucht, ins Gespräch und ins Handeln zu kommen. Möchte eine Chance und einen Neuanfang. Sucht nach Begegnungen, nach Zeichen, die Hoffnung geben können. Sucht nach einer neuen Konstruktion Leben.
Das von Wolfgang Borchert in nur acht Tagen geschriebene Drama DRAUSSEN VOR DER TÜR wurde 1947 uraufgeführt, ist seitdem vielfach neu interpretiert worden und wurde als „Antikriegsstück schlechthin“ beschrieben.
In einer unfassbar poetischen Sprache und in bildgewaltigen Szenen wird deutlich, wie Krieg Gebäude und Landschaften, Körper und Seelen zerstört und wie schwer im Angesicht allumfassender Zerstörung hoffnungsvolle Neuanfänge sind.
Für alle Menschen ab 14 Jahren, die weiter auf Frieden hoffen. Für alle, die nicht wegschauen wollen und den Versuch machen wollen, mit den Verwundeten der Gegenwart zusammenzuleben. Für alle, die unserer kollektiven Schuld nicht aus dem Weg gehen und der Literatur immer noch die ganz großen Fragen und auch Antworten zutrauen.

Eintritt: 31,60 Euro

Hessisches Landestheater Marburg


 

Veranstaltungsort

Theater, Großes Haus
Am Treff 1
65428 Rüsselsheim am Main

Veranstalter: Kultur123 Stadt Rüsselsheim

Tickets buchen
Telefon
E-Mail
Internet

In Kalender übernehmen (ICS/iCal)

Lage und Anfahrt

Change language

Please note that most of our texts in languages other than German were translated automatically.

View this page in english

Changer de langue

Veuillez noter que la plupart de nos textes dans des langues autres que l'allemand ont été traduits automatiquement.

Afficher cette page en français

Sprache ändern

Bitte beachten Sie, dass unsere Texte in anderen Sprachen als Deutsch größtenteils automatisch übersetzt wurden.

Diese Seite auf Deutsch anzeigen